Gabris Jingle

fluegel_hoch
“Juhuuu! Ich habe einen eigenen Ding-Dong-Jingle bekommen. Er klingelt und summt und musiziert und brummt! Und ich bin stolz wie ein Honigkuchen-Engel. Denn das ist nur der Anfang von…”

“Gabri, nicht verraten!”

“Warum denn nicht?”

“Weil das noch ein großes Geheimnis zwischen Dir, mir, Jan, den Kindern und all den Anderen ist, die davon wissen.”

“Aber wenn das schon so viele wissen, dann ist es doch gar kein Geheimnis mehr.”

“Naja, Gabri, du hast Recht, dann ist das eben kein großes Geheimnis mehr, sondern ein kleines.”

“Auf alle Fälle bin ich jetzt ein Video-Star. Und bald gibt es noch mehr. Mit Dir zusammen und meinem Buch. Und es hat etwas mit einer Lesung zu tun. So viel darf ich doch sagen, oder?”

“Ach, du kleiner plapperiger Vanille-Gabri. Jetzt hast du eigentlich schon alles verraten.”

“Huch! Ist das schlimm? Ich bin einfach zuuuuu aufgeregt.”

“Nein, liebster Gabri. Das ist nicht schlimm. Wahrscheinlich haben sich die Leute so Etwas sowieso schon gedacht.”

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on PinterestShare on LinkedInEmail to someone

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>